Sicherheit geht vor - Absturzsicherung von Artex bei Baukreis

Wer in der Höhe arbeitet, weiß um die Gefahren, die damit einhergehen. Eine falsche Bewegung oder ein unachtsamer Moment können schnell zu einem lebensgefährlichen Sturz führen. Umso wichtiger ist es, sich und seine Mitarbeiter bestmöglich zu schützen. Hier kommt die Absturzsicherung von Artex ins Spiel, die Sie bei Baukreis finden.

In unserer Kategorie "Absturzsicherung" bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Höhensicherungsgeräten, die höchsten Sicherheitsstandards entsprechen. Ob Auffanggurte, Karabinerhaken oder Seilrollen - bei uns finden Sie alles, was Sie für eine sichere Arbeit in der Höhe benötigen.

Ein Problem, das oft bei der Arbeit in der Höhe auftritt, ist die mangelnde Bewegungsfreiheit. Mit den Höhensicherungsgeräten von Artex können Sie sich jedoch frei und sicher bewegen. Die Geräte sind so konzipiert, dass sie ein Maximum an Bewegungsfreiheit bieten, ohne dabei die Sicherheit zu beeinträchtigen.

Ein weiteres Problem, das bei der Arbeit in der Höhe auftreten kann, ist die mangelnde Sichtbarkeit. Auch hier bietet Artex die passende Lösung: Die Höhensicherungsgeräte sind in leuchtenden Farben gehalten und sorgen so für eine gute Sichtbarkeit, auch bei schlechten Lichtverhältnissen.

Besonders wichtig ist es, dass die Höhensicherungsgeräte regelmäßig gewartet werden, um ihre Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Überzeugen Sie sich selbst von der Qualität der Artex-Produkte und bestellen Sie noch heute Ihre Absturzsicherung bei Baukreis. Denn Sicherheit geht vor!

ARG 30 Auffang- / Rettungsgurt

84,25 €*
ARG 30 Auffang- / Rettungsgurt

84,25 €*
Dreibock TRIBOC Tragfähigkeit 300 kg
Der TRIBOC ist das multifunktionale Kraftpaket auf drei Beinen. Er ist ideal beim Heben von Lasten sowie beim Sichern, Retten und Bergen von Personen. Einfach in der Anwendung, bietet das Dreibein höchste Sicherheit. Der TRIBOC kann mit einer Material-Traglast bis 500 kg verwendet werden (mit Kettenabspannungen). Die Beine lassen sich 8-fach verstellen. Der Stahlkopf bietet serienmäßig drei zusätzliche Anschlagpunkte für Material-Lasten bis 200 kg. Winde und Höhensicherungsgerät lassen sich dank des Modulsystems leicht abnehmen und separat transportieren. Kettenabspannung zur Anwendung mit dem TRIBOC. Zubehör wird seit Mai 2017 standardmäßig beim TRIBOC (AP-004) mitgeliefert. Art.Nr. AP-004 EAN 4030281003281 Norm CEN/TS 16415:2013-04, EN 795/B:2012 E-Class-Nummer 40-02-01-09 Max. Personenzahl 2 Anwendungsbereich Feuerwehr / Rettung / Spezialeinsatzkräfte, Kanal / Schacht / Behälter Zolltarifnummer 76109090 Größe 220 x 220 x 1750mm Höhe aufgestellt 2,45 m Gewicht 22,79 kg Material Aluminium, Stahl  

1.139,02 €*
GORDON HSG

493,37 €*
GORDON LIFT HSG Lifting device

594,90 €*
GORDON RESCUE HSG mit rescue loop

593,47 €*
Haltebleche und Befestigungsmaterial für HRA-Geräte mit 42 m Seillänge
Haltebleche und Befestigungsmaterial für HRA-Geräte mit 42 m Seillängeeinsetzbar in Verbindung mit Dreibaum Art.-Nr. AR_3400 - bitte separat mitbestellen.

140,94 €*
Halterung für HRA-Gerät
einsetzbar in Verbindung mit Dreibaum Art.-Nr. AR_3400 - bitte separat mitbestellen.

152,13 €*
HK PLUS Höhensicherungsgerät

461,67 €*
HK PLUS Höhensicherungsgerät

333,58 €*
HK PLUS Höhensicherungsgerät

464,48 €*
HK PLUS Höhensicherungsgerät

458,85 €*
HK PLUS Höhensicherungsgerät

605,24 €*
HK PLUS Höhensicherungsgerät

337,81 €*
HK PLUS Höhensicherungsgerät

330,77 €*
Höhensicherungsgerät mit Rettungshubeinrichtung und Haspelkettenantrieb nach EN Seillänge: 12 m, Gewicht ohne Kette: 7kg, Maße: 450x195x180 mm
Höhensicherungsgerät mit Rettungshubeinrichtung und Haspelkettenantrieb nach EN360 und EN1496 - ausschließlich für den vertikalen Einsatz zugelassen- robustes Höhensicherungsgerät mit integrierter Winde zur Rettung aus Höhen und Tiefen- Drahtseil mit Drehwirbelkarabiner und Fallindikator- Person kann nach oben oder nach unten gerettet werden- geringer Kraftaufwand zur Rettung aufgrund einer Untersetzung von 10:1-Bedienung des Gerätes auch bei höher gelegenen Anschlagpunkten möglich   Höhensicherungsgeräte - Allgemeine Informationen Höhensicherungsgeräte nach EN 360Unsere Höhensicherungsgeräte werden nach neuestem Stand der Technik gefertigt und gewährleisten auf Grund der robusten Bauweise absolute Zuverlässigkeit. Alle Geräte bieten ein hohes Maß an Bewegungsfreiheit. Durch die ständig gespannte Seil- oder Gurtbandverbindung zum Anschlagpunkt wird eine Schlaffseilbildung verhindert und ein sofortiges Ansprechen des Bremssystems gewährleistet. Daher sind die Fallhöhen und somit die Verletzungsrisiken deutlich geringer als bei herkömmlichen Sicherheitsseilen. Die Funktionsweise der Höhensicherungsgeräte ist ähnlich der Autosicherheitsgurte. Bei Überschreiten einer Bewegungsge-schwindigkeit von ca. 1,5 m/sec. rasten sofort die Sperrklinken ein, die das Bremssystem auslösen. Die maximalen Auffangkräfte im Absturzfall liegen dabei deutlich unter den nach der Norm zulässigen 6 kN. Gemäß den Vorschriften der Berufsgenossenschaften und der Gebrauchsanleitung des Herstellers unterliegen alle Geräte einer jährlichen Revisionspflicht. Die meisten unserer Geräte sind sowohl für den vertikalen als auch für den horizontalen Einsatz zugelassen. Achten Sie unbedingt bei Verwendung in horizontaler Anordnung, dass das eingesetzte Gerät auch für diesen Einsatz zugelassen ist.

Ab 1.199,14 €*
Höhensicherungsgerät HWB 1,8 DW Gurtbandlänge: 2 x 2,0 m im Aluminium-Gehäuse
robustes Doppel-Höhensicherungsgerät zur Sicherung von 1 Person bis max. 136 kg Gurtband mit Fallindikator Auszugslänge: 2 x 1,8 m Drehwirbel-Aufhängung mit Adapter zur direkten Befestitgung am Auffanggurt Öffnungsweite Karabiner Art. 33015 = 25 mm Öffnungsweite Karabiner Art. 33016 = 70 mm zugelassen für den vertikalen und horizontalen Einsatz für Benutzer bis max. 136 kg Höhensicherungsgeräte - Allgemeine InformationenHöhensicherungsgeräte nach EN 360Unsere Höhensicherungsgeräte werden nach neuestem Stand der Technik gefertigt und gewährleisten auf Grund der robusten Bauweise absolute Zuverlässigkeit.Alle Geräte bieten ein hohes Maß an Bewegungsfreiheit. Durch die ständig gespannte Seil- oder Gurtbandverbindung zum Anschlagpunkt wird eine Schlaffseilbildung verhindert und ein sofortiges Ansprechen des Bremssystems gewährleistet. Daher sind die Fallhöhen und somit die Verletzungsrisiken deutlich geringer als bei herkömmlichen Sicherheitsseilen.Die Funktionsweise der Höhensicherungsgeräte ist ähnlich der Autosicherheitsgurte. Bei Überschreiten einer Bewegungsge-schwindigkeit von ca. 1,5 m/sec. rasten sofort die Sperrklinken ein, die das Bremssystem auslösen.Die maximalen Auffangkräfte im Absturzfall liegen dabei deutlich unter den nach der Norm zulässigen 6 kN. Gemäß den Vorschriften der Berufsgenossenschaften und der Gebrauchsanleitung des Herstellers unterliegen alle Geräte einer jährlichen Revisionspflicht.Die meisten unserer Geräte sind sowohl für den vertikalen als auch für den horizontalen Einsatz zugelassen.Achten Sie unbedingt bei Verwendung in horizontaler Anordnung, dass das eingesetzte Gerät auch für diesen Einsatz zugelassen ist. 

Ab 328,87 €*
Höhensicherungsgerät mit Abseilfunktion 9,0 m Seillänge, 3,5 kg Gewicht
Diese Geräte funktionieren zunächst wie herkömmliche Höhensicherungsgeräte, lassen die abgestürztePerson nach dem Auffangvorgang jedoch mit einer Geschwindigkeit von ca. 0,9 m/sec nach unten sinken. Diese Höhensicherungsgeräte werden nach neuestem technischen Stand gefertigt und gewährleisten auf Grund der robusten Bauweise absolute Zuverlässigkeit.Alle Geräte bieten ein hohes Maß an Bewegungsfreiheit. Durch die ständig gespannte Seilverbindung mittels einer hochwertigen Rückholfeder wird im Einsatzfall eine Schlaffseil-bildung verhindert und ein sofortiges Ansprechen des Bremssystems gewährleistet. Dahersind die Fallhöhen deutlich geringer als bei herkömmlichen Sicherheitsseilen.Die Arbeitsweise der Höhensicherungsgeräte ist ähnlich der Autosicherheitsgurte. Bei Überschreiten einer Bewegungsgeschwindigkeit von ca. 1,5 m/sec. rasten durch Fliehkraft dieSperrklingen ein, die das Bremssystem sofort auslösen.Durch ein neuartiges Scheiben-Bremssystem liegen die Auffangkräfte im Absturzfall deutlichunter den nach der Norm zulässigen Werten von mac. 6 kN.Gemäß den Vorschriften der BG und der Gebrauchsanleitung des Herstellers unterliegen alle Geräte einer jährlichen Revisionspflicht.Anwendungsgebiete:- Hochbau- Stahlbau- Werften- Kamine- Dächer und andere absturzgefährdete Arbeitsbereiche

Ab 1.192,43 €*
Höhensicherungsgerät mit Gurtband Typ HWB / HWPB, 3,5m Bandlänge, 1,2 kg
Höhensicherungsgerät mit Gurtband Typ HWB / HWPB nach EN 360- robustes, wartungsarmes Höhensicherungsgerät mit Gurtband- Aluminium Gehäuse bei 4,0 m Geräten- mit Drehwirbel-Aufhängung, die ein Verdrehen des Gurtbandes beim Arbeiten ausschließt- einschl. Karabinerhaken zur Befestigung am AnschlagpunktSicherheits-Tipp:- Geräte des Typs HWB und HWS wurden über die Anforderungen der EN-Norm hinaus mit einem Gewicht von 136 kg geprüft!- Alle Geräte mit Stahlseil sind bereits nach neuesten Anforderungen im Fallversuch über die Kante geprüft und somit für den horizontalen Einsatz zugelassen!Diese Höhensicherungsgeräte werden nach neuestem technischen Stand gefertigt und gewährleisten auf Grund der robusten Bauweise absolute Zuverlässigkeit.Alle Geräte bieten ein hohes Maß an Bewegungsfreiheit. Durch die ständig gespannte Seilverbindung mittels einer hochwertigen Rückholfeder wird im Einsatzfall eine Schlaffseil-bildung verhindert und ein sofortiges Ansprechen des Bremssystems gewährleistet. Dahersind die Fallhöhen deutlich geringer als bei herkömmlichen Sicherheitsseilen.Die Arbeitsweise der Höhensicherungsgeräte ist ähnlich der Autosicherheitsgurte. Bei Überschreiten einer Bewegungsgeschwindigkeit von ca. 1,5 m/sec. rasten durch Fliehkraft dieSperrklingen ein, die das Bremssystem sofort auslösen.Durch ein neuartiges Scheiben-Bremssystem liegen die Auffangkräfte im Absturzfall deutlichunter den nach der Norm zulässigen Werten von mac. 6 kN.Gemäß den Vorschriften der BG und der Gebrauchsanleitung des Herstellers unterliegen alle Geräte einer jährlichen Revisionspflicht.- Geräte des Typs HWB wurden über die Anforderungen der EN-Norm hinaus mit einemGewicht von 136 kg geprüft!- Alle Geräte mit Stahlseil sind bereits nach neuesten Anforderungn im Fallversuch überdie Kante geprüft und somit für den horizontalen Einsatz zugelassen!Anwendungsgebiete:- Hochbau- Stahlbau- Werften- Kamine- Dächer und andere absturzgefährdete Arbeitsbereiche

Ab 223,72 €*
Höhensicherungsgerät mit Stahlseil Typ H Seillänge: 12,0 m - 5,9 kg - Maße: 450 x 195 x 90 mm
Höhensicherungsgerät mit Stahlseil Typ H robustes Aluminiumguss-Gehäuse wartungsarm Aufhängebügel Alu-Einhandkarabiner mit Wirbel am Seil zugelassen für den vertikalen und horizotalen Einsatz      Höhensicherungsgeräte - Allgemeine Informationen Höhensicherungsgeräte nach EN 360Unsere Höhensicherungsgeräte werden nach neuestem Stand der Technik gefertigt und gewährleisten auf Grund der robusten Bauweise absolute Zuverlässigkeit. Alle Geräte bieten ein hohes Maß an Bewegungsfreiheit. Durch die ständig gespannte Seil- oder Gurtbandverbindung zum Anschlagpunkt wird eine Schlaffseilbildung verhindert und ein sofortiges Ansprechen des Bremssystems gewährleistet. Daher sind die Fallhöhen und somit die Verletzungsrisiken deutlich geringer als bei herkömmlichen Sicherheitsseilen. Die Funktionsweise der Höhensicherungsgeräte ist ähnlich der Autosicherheitsgurte. Bei Überschreiten einer Bewegungsge-schwindigkeit von ca. 1,5 m/sec. rasten sofort die Sperrklinken ein, die das Bremssystem auslösen. Die maximalen Auffangkräfte im Absturzfall liegen dabei deutlich unter den nach der Norm zulässigen 6 kN. Gemäß den Vorschriften der Berufsgenossenschaften und der Gebrauchsanleitung des Herstellers unterliegen alle Geräte einer jährlichen Revisionspflicht. Die meisten unserer Geräte sind sowohl für den vertikalen als auch für den horizontalen Einsatz zugelassen. Achten Sie unbedingt bei Verwendung in horizontaler Anordnung, dass das eingesetzte Gerät auch für diesen Einsatz zugelassen ist.

Ab 543,64 €*